Bereits vor einigen Wochen wurden Mitglieder des neuen Vorstandsteams um den Vorsitzenden Jan Löffel von Bürgermeister Spogat im Rathaus empfangen.

Nach einer kurzen persönlichen Vorstellung erläuterte der Vorsitzende dem Bürgermeister die Ideen und Ziele des Vorstands zur Gestaltung der Städtepartnerschaft zwischen Casina und Fritzlar für die kommenden Jahre. Wert legte er dabei auf die Feststellung, dass die Partnerschaft zwischen den Städten und nicht zwischen Vereinen bestehe. Die Stadt als Gemeinschaft sei hier gefragt, wobei sich der Verein gern wie bisher engagieren werde.

Bereits in Vorbereitung sind sowohl ein Besuch der Italiener in Fritzlar im Sommer 2024, als auch ein Gegenbesuch in Casina im Sommer 2025.

Bei dem Besuch in Casina steht auch ein großes Jubiläum an:

Nachdem die Städtepartnerschaft zwischen Fritzlar und Casina im Jahr 2000 unterzeichnet wurde, kann man dann bereits auf 25 Jahre zurückblicken!

Bürgermeister Spogat sicherte die Unterstützung der Stadt für den Verein zu und berichtete auch von seinen persönlichen Erfahrungen und einer Begegnung mit seinem italienischen Kollegen, Stefano Costi.

Ausführlich tauschte man sich auch zu Möglichkeiten und Fragen rund um den Hessentag und eine eventuell mögliche Beteiligung des Vereins aus.

Eine Entscheidung hierzu wird der Vorstand in den kommenden Wochen treffen.

Einig waren sich Bürgermeister und Vorstandsmitglieder über den Wert der beiden Fritzlarer Städtepartnerschaften, gerade in der aktuell schwierigen Zeit internationaler Konflikte.

„Der Austausch auf kultureller und persönlicher Ebene zwischen den europäischen Nationen“, so Jan Löffel, „ist wichtiger denn je. Wir wollen daher an eine große und lange historische Verbundenheit zwischen Fritzlar und Casina anknüpfen und sie weiterentwickeln.“

Comments are closed

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner